News

Initiative Ausbildungsbotschafter

Seit einigen Jahren läuft mit großem Erfolg die Initiative Ausbildungsbotschafter. Dies sind Auszubildende im zweiten oder dritten Lehrjahr, die in Schulen über ihren Beruf, den Weg dorthin und die berufliche Ausbildung allgemein informieren. Dafür werden sie von landesweit 25 regionalen KoordinatorInnen geschult. Unter www.gut-ausgebildet.de, Initiative für Ausbildungsbotschafter, ist eine Liste der regionalen KoordinatorInnen zu finden. Derzeit sind 3.200 AusbildungsbotschafterInnen aus 170 Berufen im Land an Schulen - auch an ymnasien - unterwegs. Die Initiative wurde bis Ende 2017 verlängert und dabei neue Schwerpunkte gesetzt. "Senior-Ausbildungsbotschafter" - Beschäftigte aus der Wirtschaft oder InhaberInnen von Betrieben, die ihre berufliche Laufbahn mit einer betrieblichen Ausbildung begonnen haben - sollen künftig auf Elternabenden an den Schulen und bei ähnlichen Anlässen den Eltern die Chancen einer beruflichen Ausbildung aufzeigen. Zudem sollen verstärkt Einsätze an allgemeinen und beruflichen Gymnasien stattfinden.

Die Initiative Ausbildungsbotschafter erregt auch bundesweit Aufmerksamkeint: Seit Juni 2013 ist sie bundesweiter Preisträger des Wettbewerbs "Ideen für die Bildungsrepublik" der Initiative "Deutschland - Land der Ideen". Der Wettbewerb wird vom Bundesministerium für Bildung und Forschung zusammen mit der Vodafone Stiftung Deutschland ausgelobt.

Weitere Informationen unter: www.gut-ausgebildet.de


[zurück...]
Konzeption & Gestaltung: Artbox - Agentur f. Kommunikation und Design |  Umsetzung: egghead Medien GmbH