News

Energieeffizienz-Impulsgespräche

Das Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie fördert aufgrund eines Beschlusses des Bundestags Beratungsgespräche zum Thema Energieeffizienz in KMU.
Ziel der Gespräche: Unternehmen motivieren
- sich mit unterschiedlichen Energieverbräuchen intensiver zu befassen
- Kosteneinsparpotenziale von Energiesparmaßnahmen zu erkennen
- passgenauere Energiesparkonzepte für ihre Betriebsstätten zu entwickeln
- ggf. die Fördermöglichkeiten (KfW, Bund und Land) zu nutzen
- konkrete Einsparmaßnahmen bzw. Investitionen durchzuführen und
- ggf. ein Energiesparmanagementsystem (EMS) einzuführen.
Inhalt der ca. 1,5 stündigen Gespräche:
- eine Betriebsbesichtigung zur Abschätzung des Potentials
- direkte betriebspezifische Hinweise (Sofortmaßnahmen)
- Erkundung des Stellenwert von Energiethemen
- Preisentwicklung und Klimaverträglichkeit von Primärenergieträgern
- Möglichkeit des Einsatzes von hocheffizienten Querschnittstechnologien
- Informationen zur ggf. Detailberatung durch Spezialisten
- Förderung durch Bundes- und Landesprogramme
- Einführung eines EMS.
Das Erstgespräch ist für das Unternehmen kostenfrei. Ausserdem werden dem Unternehmen sog. Kurzchecklisten (Beleuchtung, Warmwasserbereitung, Gebäudehülle, Heizkessel, Heizungspumpen, Lüftung usw.) ausgehändigt. Anhand dieser Checklisten kann das Unternehmen konkret sein Energieeinsparpotential erheben; sozusagen Hilfe zur Selbsthilfe ganz ohne Beraterhonorare etc.
Weitere Informationen und Projektleitung: RKW Baden-Württemberg GmbH, Projektleiter: Herr J. Roland Gackstatter, 70173 Stuttgart, Tel. 0711 / 22998-22, Fax 0711 / 22998-10, Email: gackstatter@rkw-bw.de, Internet: www.rkw-bw.de


[zurück...]
Konzeption & Gestaltung: Artbox - Agentur f. Kommunikation und Design |  Umsetzung: egghead Medien GmbH