Veranstaltungen

Arbeitsmarktkonferenz der Metropolregion Rhein-Neckar

Demografischer Wandel, Fachkräftebedarf und Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben sind die aktuellen Herausforderungen für den Arbeitsmarkt in Deutschland. Aus diesem Grund haben das Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS) und die Initiative für Beschäftigung! (IfB!) den Dialog "Arbeit der Zukunft gestalten" gestartet.

[mehr...]

Impulse für das kreative Arbeiten: Sondersprechtag für die Kultur- und Kreativwirtschaft

Ob Architektur und Design, darstellende Künste und Film, Kunst und Musik, Presse und Rundfunk, Software/Games oder Werbung: Die Kultur- und Kreativwirtschaft ist eine vielfälige Branche, die es in sich hat. Mit 132 Milliarden Euro Umsatz und knapp einer Million Erwerbstätigen in rund 238.000 Unternehmen bundesweit ist die Kultur- und Kreativwirtschaft eine bedeutende Wirtschaftsbranche. Grund genug, um auch in der Wirtschaftsregion Bruchsal die vorhandenen Stärken und schlummernden Talente zu fördern.

[mehr...]

Internationale Pamina-Zukunftswerkstatt in Hagenau: Innenstadt Bruchsal als Erfolgsbeispiel

Die Entwicklung der Innenstädte steht im Fokus der nächsten Pamina-Zukunftswerkstatt. Dieser internationale Unternehmerkongress findet am 15. April 2013 von 13.30 bis 17.30 Uhr im französischen Hagenau statt. Das Thema lautet "Wo sich Kunden bewegen und wohlfühlen! Die Zukunft des Handels in den Innenstädten".

[mehr...]

Neue Trends: Kongress Energie + Informatik am 22. April 2013

Für die Umsetzung der Energiewende müssen Wirtschaft und Wissenschaft gemeinsam innovative neue Lösungen für eine intelligente Bereitstellung und Nutzung von Energie für die Zukunft entwickeln. Dabei bieten insbesondere Informations- und Kommunikationstechnologien (IKT) großes Potential, die zukünftigen Energietechnologien und Infrastukturen auf "smarte" Weise zu unterstützen.

[mehr...]

Mit anderen Augen durch die Stadt: "Utopolis. Wir entwerfen unsereStadt von morgen"

Wie sieht die Stadt heute aus, wie wird sie morgen aussehen? Das Projekt "Utopolis" geht in die zweite Runde. Mit einem breit angelegten Workshop für Bürger hat es begonnen, mit einem Stadtspaziergang der besonderen Art geht es nun weiter: Das Projekt "Utopolis. Wir entwerfen unsere Stadt von morgen" wird fortgesetzt. Das Ensemble der Badischen Landesbühne führt das Publikum durch Bruchsal und lässt es die spannendsten, skurrilsten und zum Teil verschlossene Orte entdecken - auch für Unternehmer und andere wirtschaftliche Akteure eine unterhaltsame und aufschlussreiche Angelegenheit. Die Regionale Wirtschaftsförderung Bruchsal wird die Station am TRIWO-Technopark mitgestalten. Treffpunkt ist am Sonntag, 7. April 2013 um 14.00 Uhr am Haupteingang des Bürgerzentrums Bruchsal.

[mehr...]

Laufen für einen guten Zweck: 16. Bruchsaler Hoffnungslauf des Caritasverbandes Bruchsal

Unter der Schirmherrschaft der Bruchsaler Oberbürgermeisterin Cornelia Petzold-Schick findet am Samstag, 27. April 2013 der 16. Bruchsaler Hoffnungslauf statt.

[mehr...]

Innovationsförderung im Cluster Maschinen- und Anlagenbau

Innovationen sind für den langfristigen Unternehmenserfolg mitentscheidend. Wer in Forschung und Entwicklung investiert, bekommt zudem Geld vom Staat. Das Cluster Maschinen- und Anlagenbau der Wirtschaftsregion Bruchsal nimmt die beiden wichtigsten Förderprogramme unter die Lupe. Der Clusterworkshop am 20.03.2013 bei der Volksbank Bruchsal-Bretten eG, Filiale Bruchsal, steht unter dem Thema "Innovationen fördern - was bieten ZIM und KIT für Unternehmen in der Region Bruchsal?"

[mehr...]

Messe "Energie- und Bauforum Bruchsal" findet 2014 wieder statt

Die Messer Energie- und Bauforum wird im Jahr 2014 erneut stattfinden. Das haben die Veranstaltungspartner, darunter die Veranstaltungsagentur messe.ag und die Regionale Wirtschaftsförderung Bruchsal GmbH, nach der erfolgreichen Erstauflage im letzten Jahr beschlossen. Am 22. und 23. März 2014 wird die Messe im Bruchsaler Bürgerzentrum wieder ihre Pforten öffnen. Die Standflächen können ab sofort reserviert werden.


Sprechtag der Regionalen Wirtschaftsförderung Bruchsal:

Unternehmensnachfolge im Handwerk Schritt für Schritt planen

 

Die Einleitung der Unternehmensnachfolge und der damit verbundene Generationenwechsel stellt den „Übergeber“ eines Handwerksbetriebs vor eine Reihe von Herausforderungen.  Welches ist der richtige Zeitpunkt, um den Betrieb abzugeben? Welche Formalitäten sind zu erledigen, was ist handwerksrechtlich zu beachten? Wie steht es um die Finanzierung, und wie hoch ist überhaupt der Firmenwert?

 

 

[mehr...]

Hannover Messe 2013 vom 08.04. - 12.04.2013

Baden-Württemberg International bietet auf der Hannover Messe 2013 Industrial Supply baden-württembergischen Unternehmen, Regionen und Kommunen die Beteiligung auf dem Gemeinschaftsstand "Baden-Württemberg" an.

[mehr...]
Konzeption & Gestaltung: Artbox - Agentur f. Kommunikation und Design |  Umsetzung: egghead Medien GmbH