News

Energie- und Bauforum Bruchsal

Am 22. und 23. März 2014 findet im Bürgerzentrum Bruchsal zum zweiten Mal die Messe "Energie- und Bauforum Bruchsal" statt. Mehr als 50 Aussteller aus der Region präsentieren sich zu den Themen "Energie, Bauen und Wohnen". Aktuelle oder zukünftige Eigenheimbesitzer können sich auf der Messe zu den Themen "Bauen & Sanieren" informieren. Eine der spannenden Themen sind:

  • Energie (sparen)
  • Innovativ Geld sparen & anlegen
  • Ökologisch und ökonomisch Wohnen
  • Alternative und umweltfreundliche Heizverfahren
  • Zukunftsorientiertes Bauen
  • Renovieren und Sanieren
[mehr...]

"Energie- und Umwelttag - rund ums Haus" Forst

Zum siebten Mahl veranstaltet die Gemeinde Forst zusammen mit dem örtlichen Gewerbeverein am Sonntag, 16. März 2014, den "Energie- und Umwelttag - rund ums Haus" von 11.00 - 18.00 Uhr in der Waldseehalle in Forst. Die Besucher erwartet ein breit gefächertes Informationsangebot. Ein Höhepunkt in diesem Jahr ist der "Expedition N"-Truck der Baden-Württemberg Stiftung. 2013 konnte die Expetition N bei 653 Einsätzen über 300.000 Besucher an 204 Standorten in Baden-Württemberg begeistern. Schwerpunktthema 2014 wird das Thema "Energiewende" und "Nachhaltigkeit" sein.

[mehr...]

Unter den Besten im Südwesten: BLANCO und John Deere zählen zu den Top Arbeitgebern 2014

Die Firma Blanco GmbH & Co. KG und John Deere GmbH & Co. KG zählen zu den besten Arbeitgebern Deutschlands. In der vom Nachrichtenmagazin "Focus" aktuell durchgeführten Analyse belegte die Firma Blanco GmbH & Co. KG einen herausragenden zweiten Rang bei den mittelgroßen Unternehmen im Branchenranking "Fertig- und Gebrauchsgüter". Die Firma John Deere GmbH & Co. KG belegte im Branchenranking "Schiffs-, Flugzeug- und sonstiger Fahrzeugbau, Raumfahrt einen hervorragenden dritten Rang.
Damit präsentieren sich die Champions, die Niederlassungen in der Wirtschaftsregion Bruchsal haben, auch in der Gesamtwertung mit einer beachtlichen Platzierung.
Weitere Informationen: www.blanco-germany.com; www.johndeere.de 


Wirtschaftsregion Bruchsal steht gemeinsam mit der TechnologieRegion Karlsruhe im Finale des Landeswettbewerbs RegioWIN


Als Finalist des RegioWIN-Wettbewerbs prämiert: Die regionale Projektgruppe mit Oberbürgermeisterin Cornelia Petzold-Schick, Bruchsal (obere Reihe, 4. von rechts) und Prof. Dr. Hartmut Ayrle, Leiter Stadtplanungsamt Stadt Bruchsal (vordere Reihe, 1. von rechts) sowie WFG-Geschäftsführer Stefan Huber (obere Reihe, 2. von rechts)

Die Einrichtung eines Forschungs- und Entwicklungszentrums für nachhaltige urbane Logistik in der Wirtschaftsregion Bruchsal rückt näher. Ein entsprechender Projektantrag der Regionalen Wirtschaftsförderung Bruchsal GmbH (WFG) nahm am Donnerstag, 16. Januar 2014, erfolgreich die erste Hürde: Dr. Nils Schmid, stellvertretender Ministerpräsident des Landes Baden-Württemberg, prämierte in Stuttgart landesweit elf regionale Anträge für das Finale des so genannten RegioWIN-Wettbewerbs. Im Rahmen von RegioWIN fördert das Land innovative und nachhaltige regionale Projekte mit insgesam 65 Millionen Euro EU-Fördermitteln.

[mehr...]

Delegationsreise mit Baden-Württemberg International (bw-i) nach Brasilien mit branchenübergreifenden Kontaktgesprächen, 16. - 22. März 2014

In Brasilien sind die Chancen für deutsche Firmen nach wie vor groß. Generell erfreuen sich Deutsche und deutsche Produkte in Brasilien großer Beliebtheit.
Riesige Infrastrukturvorhaben könnten das Land zu einer der größten Baustellen der Welt machen. Beträchtliche Investitionen in den Ausbau der See-, Fluss- und Flughäfen, des Straßennetzes, der Brücken, Eisenbahnnetze, der Elektrizitätserzeugung, Förderung der Bodenschätze, der Land- und Viehwirtschaft, der Erdöl- und Erdgasförderung, der Industriekapazitäten, des Service-Sektors und vieler anderer Wirtschaftsbereiche sind geplant.

[mehr...]

Industrie 4.0 - Automatisierungstrends auch für KMU?

Mit der zunehmenden Leistungsfähigkeit von IT-Systemen, kleinerer und verteilter Elektronik und wachsender Vernetzung beschleunigt sich das Verschmelzen von Produktionstechnik und Informationstechnik zur "Vernetzten Fabrik". "Smarte" Sensoren und Maschinen, "Intelligente" Objekte und Steuerung verändern den Grad der Automatisierung bei Fertigung und Transport und erlauben neue Wege der Produktionsplanung. Wie wirkt sich die zunehmende Automatisierung und Vernetzung in der Produktionstechnik auf kleine und mittelgroße Unternehmen aus?

[mehr...]

Wirtschaftsregion Bruchsal treibt Elektromobilität voran


Elektroauto und Ladesäule der Stadtwerke Bruchsal sollen bald Nachahmer finden: Die Expertengruppe Energie & Infrastruktur koordiniert die Initiative Elektromobilität im Rahmen des Zukunftsforums Wirtschaftsregion Bruchsal.

 

Eine Million Elektroautos will die Bundesregierung bis 2020 auf die Straße bringen. Heruntergebrochen auf die Wirtschaftsregion Bruchsal bedeutet dies, dass zwischen Philippsburg und Sulzfeld bis in sieben Jahren 2.500 Elektroautos fahren müssten. Davon ist man in der Region derzeit noch sehr weit entfernt. Gerade einmal 30 reine Elektroautos sind derzeit zugelassen, und lediglich vier öffentlich zugängliche Stromtankstellen stehen in Bruchsal und Umgebung zur Verfügung.
Das soll sich in den nächsten Jahren spürbar ändern: Die Wirtschaftsregion Bruchsal will Modellregion für Elektromobilität werden. Einen entsprechenden Beschluss hat jetzt die Gesellschafterversammlung der Regionalen Wirtschaftsförderung Bruchsal GmbH (WFG) gefasst. "Die Gesellschafter der WFG haben die Elektromobilität als ein Instrument zukunftsweisender Infrastrukturentwicklung erkannt", so WFG-Geschäftsführer Stefan Huber.

[mehr...]

Zukunftsforum Wirtschaftsregion Bruchsal nimmt weiter Fahrt auf

Die ersten Projekte sind bereits in Umsetzung, andere in Vorbereitung: Das Zukunftsforum Wirtschaftsregion Bruchsal nimmt konkrete Formen an. Über 60 Entscheidungsträger aus Unternehmen, Kommunen und weiteren Institutionen der Region arbeiten seit Mai 2013 an den Zukunftsthemen der Region. Das Zukunftsforum ist als informeller Zusammenschluss organisiert und berücksichtigt den gesamten funktionalen Raum zwischen Kraichgau und Rhein, der insgesamt knapp 200.000 Einwohner zählt.

[mehr...]

Wirtschaftsregion Bruchsal beteiligt sich im Verbund mit der TechnologieRegion Karlsruhe am RegioWIN-Wettbewerb

Die Regionale Wirtschaftsförderung Bruchal GmbH hat sich für Fördermittel des Europäischen Fonds für Regionale Entwicklung (EFRE) beworben. Das Land Baden-Württemberg verteilt in der Förderperiode 2014 - 2020 EFRE-Mittel in Höhe von insgesamt 65 Millionen Euro in Form eines Regionenwettbewerbs. Die TechnologieRegion Karlsruhe GbR hat für diesen RegioWIN-Wettbewerb einen gemeinsamen Antrag gestellt, an dem unter anderem die Regionale Wirtschaftsförderung Bruchsal GmbH mitgewirkt hat.

[mehr...]

Umweltpreis Baden-Württemberg 2014

Ab sofort können sich Unternehmen und Selbständige aus Industrie, Handel, Handwerk und Dienstleistungen für den baden-württembergischen Umweltpreis 2014 bewerben. Die Bewerbungsfrist endet am 14.03.2014.

[mehr...]
Konzeption & Gestaltung: Artbox - Agentur f. Kommunikation und Design |  Umsetzung: egghead Medien GmbH