1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
1

Anschrift

Rathausstraße 30
76703 Kraichtal
Telefon: 07250 77-0
Fax: 07250 77-75
E-Mail: info@kraichtal.de
www.kraichtal.de

Stadtteile

Bahnbrücken
Gochsheim
Landshausen
Menzingen
Münzesheim
Neuenbürg
Oberacker
Oberöwisheim
Unteröwishaim
2

Anschrift

Kaiserstraße 66
76646 Bruchsal
Tel. 07251 79-0
Fax 07251 79-222
E-Mail info@bruchsal.de
www.bruchsal.de

Stadtteile

Bruchsal
Büchenau
Heidelsheim
Helmsheim
Obergrombach
Untergrombach
3

Anschrift

Am Kirchberg 19
76684 Östringen
Tel.  07253 207-0
Fax 07253 207-99


Stadtteile

Eichelberg
Odenheim
Östringen
Tiefenbach
4

Anschrift

Friedrichstraße 67
76669 Bad Schönborn
Tel. 07253 870-0
Fax 07253 870-110


Stadtteile

Langenbrücken
Mingolsheim
5

Anschrift

Bächlestraße 33
76706 Dettenheim
Tel. 07247 931-0
Fax 07247 931 -1 33
E-Mail rathaus@dettenheim.de 
www.dettenheim.de


Ortsteile

Liedolsheim
Rußheim
6

Anschrift

Weiherer Straße 1
76694 Forst (Baden)
Tel. 07251 780-0
Fax 07251 780-237
7

Anschrift

Bruchsaler Str. 32
75053 Gondelsheim
Tel. 07252 9444-0
Fax 07252 9444-80
E-Mail rathaus@gondelsheim.de
8

Anschrift

Hauptstraße 39
76676 Graben-Neudorf
Tel. 07255 901-0
Fax 07255 901-350
E-Mail gemeindeverwaltung@graben-neudorf.de


Ortsteile

Graben
Neudorf
9

Anschrift

Hauptstraße 108
76707 Hambrücken
Tel. 07255  7100 – 0
Fax 07255  7100 – 88
E-Mail gemeinde@hambruecken.de
www.hambruecken.de

10

Anschrift

Amalienstraße 1
76689 Karlsdorf-Neuthard
Tel. 07251 443-0
Fax 07251 443-270


Ortsteile

Karlsdorf
Neuthard
11

Anschrift

Kirrlacher Straße 2
76709 Kronau
Tel. 07253 9402-0
Fax:07253 9402-50
12

Anschrift

Karlsruher Straße 41
76351 Linkenheim-Hochstetten
Tel. 07247 802-0
Fax 07247 802-50
E-Mail gemeinde@linkenheim-hochstetten.de


Ortsteile

Hochstetten
Linkenheim
13

Anschrift

Rathausplatz 1
75056 Sulzfeld
Te. 07269 78-0
Fax 07269 7840
E-Mail info@sulzfeld.de
14

Anschrift

Bruchsaler Str. 1-3
76698 Ubstadt-Weiher
Tel. 07251 617-0
Fax 07251 617-60
E-Mail gemeinde@ubstadt-weiher.de


Ortsteile

Stettfeld
Ubstadt
Weiher
Zeutern
15

Anschrift

Hauptstr. 97
75059 Zaisenhausen
Tel. 07258  9109-0

Standort­faktoren

Zentraler Standortfaktor ist die verkehrsgünstige Erschließung durch die A 5 Basel – Frankfurt/Main und die A 8 Karlsruhe – Stuttgart – München sowie die A 6 Kaiserslautern – Heilbronn – Nürnberg. Wichtige Verkehrsadern sind die B 3 Heidelberg – Karlsruhe in Nord-Süd-Richtung und die B 35 / B 10 Germersheim – Bruchsal – Stuttgart in West-Ost-Richtung.

Die internationalen Flughäfen Frankfurt/Main (100 km), Stuttgart (90 km), Straßburg (90 km) und der Baden-Airpark (60 km) bei Baden-Baden liegen in gut erreichbarer Entfernung. Bruchsal verfügt über einen Geschäftsflugplatz.

Bruchsal ist Eisenbahnknotenpunkt mit IC-/IR-Anbindung und ist – wie die östlichen Gemeinden im Kraichgau – im Karlsruher Verkehrsverbund der Stadtbahn integriert.

Die internationale Wettbewerbsfähigkeit wird gesteigert durch die attraktive Hochschul- und Forschungslandschaft mit der Fachhochschule Karlsruhe, KIT (Karlsruher Institut für Technologie – Forschungsuniversität in der Helmholtz-Gemeinschaft), den drei Fraunhofer Instituten für Systemtechnik und Innovationsforschung, für chemische Technologie und für Informations- und Datenverarbeitung sowie dem Fachinformationszentrum Karlsruhe (Leibniz-Institut).

Durch das Gewerbliche Bildungszentrum ist Bruchsal ein moderner Bildungsstandort im technischen, gewerblichen und allgemeinen Bereich. Das Ausbildungsspektrum der Balthasar-Neumann-Schule 1 und Balthasar-Neumann-Schule 2 reicht von der Berufsausbildung (Elektro- und Informationstechnik, Augenoptik, Installations- und Metallbautechnik, Farbtechnik und Raumgestaltung, Holztechnik, Mode & Design, Fahrzeugtechnik, Körperpflege.) über die Allgemeine Hochschulreife bis hin zu Fortbildungen für Erwachsene.

Standort­faktoren

Zentraler Standortfaktor ist die verkehrsgünstige Erschließung durch die A 5 Basel – Frankfurt/Main und die A 8 Karlsruhe – Stuttgart – München sowie die A 6 Kaiserslautern – Heilbronn – Nürnberg. Wichtige Verkehrsadern sind die B 3 Heidelberg – Karlsruhe in Nord-Süd-Richtung und die B 35 / B 10 Germersheim – Bruchsal – Stuttgart in West-Ost-Richtung.

Die internationalen Flughäfen Frankfurt/Main (100 km), Stuttgart (90 km), Straßburg (90 km) und der Baden-Airpark (60 km) bei Baden-Baden liegen in gut erreichbarer Entfernung. Bruchsal verfügt über einen Geschäftsflugplatz.

Bruchsal ist Eisenbahnknotenpunkt mit IC-/IR-Anbindung und ist – wie die östlichen Gemeinden im Kraichgau – im Karlsruher Verkehrsverbund der Stadtbahn integriert.

Die internationale Wettbewerbsfähigkeit wird gesteigert durch die attraktive Hochschul- und Forschungslandschaft mit der Fachhochschule Karlsruhe, KIT (Karlsruher Institut für Technologie – Forschungsuniversität in der Helmholtz-Gemeinschaft), den drei Fraunhofer Instituten für Systemtechnik und Innovationsforschung, für chemische Technologie und für Informations- und Datenverarbeitung sowie dem Fachinformationszentrum Karlsruhe (Leibniz-Institut).

Durch das Gewerbliche Bildungszentrum ist Bruchsal ein moderner Bildungsstandort im technischen, gewerblichen und allgemeinen Bereich. Das Ausbildungsspektrum der Balthasar-Neumann-Schule 1 und Balthasar-Neumann-Schule 2 reicht von der Berufsausbildung (Elektro- und Informationstechnik, Augenoptik, Installations- und Metallbautechnik, Farbtechnik und Raumgestaltung, Holztechnik, Mode & Design, Fahrzeugtechnik, Körperpflege.) über die Allgemeine Hochschulreife bis hin zu Fortbildungen für Erwachsene.

Branchen­struktur

Die Wirtschaftsregion Bruchsal gehört zur TechnologieRegion Karlsruhe und ist damit einer der dynamischsten Unternehmenstandorte in Europa. Unternehmen aller Größen haben hier ihren Sitz. Viele davon sind international tätig. Kleine und mittelständische Unternehmen, weltweit agierende Konzerne, Industrieunternehmen und Handwerksbetriebe, junge Start-ups und traditionelle Familienunternehmen, Dienstleister und New-Economy.
Zu den wichtigsten Branchen zählen, Maschinenbau, Automobilzulieferer, Elektrotechnik, Informationstechnik und Logistik.

Die 16 größten Arbeitgeber der Region sind folgende Unternehmen:

 

Branchenstruktur

Die Wirtschaftsregion Bruchsal gehört zur TechnologieRegion Karlsruhe und ist damit einer der dynamischsten Unternehmenstandorte in Europa. Unternehmen aller Größen haben hier ihren Sitz. Viele davon sind international tätig. Kleine und mittelständische Unternehmen, weltweit agierende Konzerne, Industrieunternehmen und Handwerksbetriebe, junge Start-ups und traditionelle Familienunternehmen, Dienstleister und New-Economy.
Zu den wichtigsten Branchen zählen, Maschinenbau, Automobilzulieferer, Elektrotechnik, Informationstechnik und Logistik.

Die 16 größten Arbeitgeber der Region sind folgende Unternehmen:

 

Heimliche Stars

In Kooperation mit den Badischen Neuesten Nachrichten stellt die WFG kleine und mittlere Unternehmen vor, die Marktführer in ihren jeweiligen Bereichensind, vor Ort aber wegen ihrer Spezialisierung nicht unnbedingt bekannt sind. Die Produkte oder deren Weiterverarbeitungsprodukte dagegen kennt oder nutzt jeder. Anhand hochwertiger Porträts werden mit hohem journalistischen Aufwand werden diese Firmen und deren Arbeit einem breiten Publikum zugänglich gemacht.

Heimliche Stars

In Kooperation mit den Badischen Neuesten Nachrichten stellt die WFG kleine und mittlere Unternehmen vor, die Marktführer in ihren jeweiligen Bereichensind, vor Ort aber wegen ihrer Spezialisierung nicht unnbedingt bekannt sind. Die Produkte oder deren Weiterverarbeitungsprodukte dagegen kennt oder nutzt jeder. Anhand hochwertiger Porträts werden mit hohem journalistischen Aufwand werden diese Firmen und deren Arbeit einem breiten Publikum zugänglich gemacht.