Roadshow Sprungbrett Ausbildung

Hambrücken (jk) Die Schlagworte Nachwuchssicherung und Fachkräftemangel sind zum Dauerbrenner auch bei kleinen und mittelständischen Betrieben geworden.

Um ihren Gewerbetreibenden hier Hilfestellung zu geben, laden die Gemeinden Forst und Hambrücken am Dienstag, 03.11.2020 um 19 Uhr zu einer Informationsveranstaltung ein.

Die „Roadshow“ Ausbildung findet im Forum der Pfarrer-Graf-Schule, Pfarrer-Graf-Straße 6 in Hambrücken statt.

Eingeladen hierzu sind alle Betriebe aus den beiden Kommunen Forst und Hambrücken. Durchgeführt wird die Veranstaltung von der Regionalen Wirtschaftsförderung Bruchsal.

Ziel sei, so Stefan Huber, Geschäftsführer der WFG, den kleinen und mittleren Unternehmen der beiden Kommunen einen Überblick über das kostenfreie Beratungs- und Unterstützungsangebot der Regionalen Wirtschaftsförderung Bruchsal zu geben. Diese bietet verschiedene Leistungen im Rahmen des vom Bund geförderten Programms Jobstarter Plus und kann so gleichzeitig zum Informationsaustausch und zum Kontakt mit den handelnden Akteuren führen. Konkret gibt es Beratung zum Thema duale Ausbildung, Azubi- und Bewerbermarketing, zu den Jugendtechnikkursen sowie zu weiteren Veranstaltungen.

Netzwerkpartner sind die Agentur für Arbeit -Arbeitgeberservice, die Industrie- und Handelskammer – Wirtschaft macht Schule sowie die Handwerkskammer im Bereich Nachwuchswerbung. Unterstützt wird die Veranstaltung durch die Gewerbevereine aus Forst und Hambrücken.

Für die Veranstaltung ist eine Anmeldung erforderlich. Interessierte melden sich bitte bis 27.10.2020 beim Rathaus Hambrücken, Frau Görlich, Tel. 07255/7100-10, E-Mail: goerlich@hambruecken.de.

Sie haben noch keine oder keinen Auszubildenden für dieses Jahr?

Das Speed-Dating wird über eine digitale Plattform ausgerichtet. Für Ihre Teilnahme brauchen Sie weder Vorkenntnisse noch besondere technische Voraussetzungen.
Wir bereiten Sie nach Ihrer Anmeldung ausführlich auf das digitale Treffen mit Ihren möglichen Nachwuchskräften vor!
Veranstalter sind die Regionale Wirtschaftsförderung Bruchsal GmbH (WFG) und ihre Partner im Modellprojekt SPRUNGBRETT AUSBILDUNG. Die WFG wird von den 15 Städten und Gemeinden der Region
sowie der Volksbank Bruchsal-Bretten und der Sparkasse Kraichgau getragen.

Nutzen Sie unser starkes Netzwerk, über das wir auch 2020 hoffentlich wieder viele interessierte Jugendliche mit den teilnehmenden Firmen zusammenbringen werden.
Profitieren Sie davon, dass wir das Digitale Azubi-Speed-Dating intensiv über die Rathäuser, Schulen, Jugendzentren und andere Multiplikatoren bewerben werden.

Einloggen, überzeugen, einstellen: Melden Sie sich und Ihr Unternehmen jetzt an unter www.sprungbrett-ausbildung.de

– stattdessen kommt Speed Dating –

Bruchsal, 12.5.2020

Die Regionale Ausbildungsbörse Bruchsal findet dieses Jahr aufgrund der Ausbreitung des Corona Virus nicht statt. Die diesjährige Ausgabe der größten Ausbildungsmesse im nördlichen Landkreis Karlsruhe war für den 25.04.2020 im Bruchsaler Bürgerzentrum geplant. Die beiden Veranstalter, die Regionale Wirtschaftsförderung Bruchsal GmbH (WFG) und die Bruchsaler Tourismus, Marketing und Veranstaltungs GmbH (BTMV), haben die Entwicklung der letzten Wochen beobachtet und diese Entscheidung nun einvernehmlich getroffen.

Die Regionale Ausbildungsbörse Bruchsal war 2020, wie schon in den Vorjahren, mit mehr als 70 Ausstellern erneut ausgebucht. Sie stellt eine wichtige Drehscheibe zwischen Firmen, die Lehrstellen zu besetzen haben, und Schülerinnen und Schüler, die ihren Berufseinstieg planen.

Die ausstellenden Firmen haben keine finanziellen Nachteile durch die Absage. WFG und BTMV sichern zu, dass offene Rechnungen nicht mehr beglichen werden müssen und bereits überwiesene Beträge zurückerstattet werden.

Als Ersatz plant die WFG nun drei so genannte Azubi-Speed-Datings. Sie sollen zu einem späteren Zeitpunkt stattfinden:

 

– abgesagt – am 20.05.2020 in Bruchsal, 16-18:00 Uhr,

– abgesagt – am 30.06.2020 in Graben-Neudorf, 16-18:00 Uhr, und

– abgesagt – am 06.07.2020 in Kraichtal, 16-18:00 Uhr.


Digitales Speed-Dating des Projektes „Sprungbrett Ausbildung“ für Ende Juni 2020 geplant – Informationen folgen

IHK-Speed-Dating, Mittwoch, 20. Mai 2020, 15.00 – 17.30 Uhr – online –

 

Ihr Ansprechpartner:

Regionale Wirtschaftsförderung Bruchsal GmbH
Werner-von-Siemens-Straße 2-6, Gebäude 5137c,
76646 Bruchsal
Stefan Huber, Geschäftsführer
Tel. 07251 93256-10
E-Mail: stefan.huber@wfg-bruchsal.de

www.wfg-bruchsal.de

Nachwuchssicherung in Betrieben – Hambrücken / Forst

Die Regionale Wirtschaftsförderung Bruchsal gibt einen Überblick über das für Unternehmen kostenfreie Beratungs- und Unterstützungsangebot im Rahmen des vom Bunded geförderten Programms JOBSTARTER plus.

Themenschwerpunkt: „„WertSchöpfung“

Zum mittlerweile elften Mal lädt Oberbürgermeisterin Cornelia Petzold-Schick in diesem Jahr zum Bürgerempfang der Stadt Bruchsal ein. Er findet statt am Samstag, 14. März, 19 Uhr, im Bürgerzentrum und steht in diesem Jahr unter dem thematischen Motto „WertSchöpfung“. Insbesondere soll unter diesem Thema nach den Verknüpfungen zwischen Ökonomie, Nachhaltigkeit und Zukunftsfähigkeit gefragt werden.

Vor und nach der eigentlichen Veranstaltung präsentieren sich Institutionen und Verbände, deren Arbeit gleichfalls das breit gefasste Spektrum der „WertSchöpfung“ berührt, bereits ab 18 Uhr mit ihren Informationsständen und Angeboten im oberen Foyer des Bürgerzentrums.
Die Regionale Wirtschaftsförderung Bruchsal präsentiert an einem Stand das HubWerk01 sowie das laufende JOBSTARTER plus-Projekt „Sprungbrett Ausbildung“.